Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Mein Zuchtziel!

 

Wenn sich ein Mensch dazu entschließt, einen Hund anzuschaffen, dann ist das für den Menschen

eine planbare Zeit seines Lebens.
Für den Hund dagegen ist es alles, was er hat ... es ist sein Leben!  
(Autor unbekannt)

 

Mein Zuchtziel sind wesensfeste, arbeitsfreudige Labradore, die auch optisch dem Standard des Labrador Retrievers sehr nahe kommen.

Um hierfür eine gute Basis zu schaffen, wachsen die Welpen die ersten 8 Wochen innerhalb der Familie auf. Sie werden Familienalltag kennenlernen und zahlreiche Erfahrungen im optischen und akustischen Bereich sammeln. Entscheidend werden auch viele positive Kontakte zu Menschen sein, so dass die Welpen Freude am Beschäftigen mit dem Menschen entwickeln und sich gerne an diesem orientieren. 

Auch, wenn diese Basis gelegt wurde, ist es wichtig, den Welpen in diesen Bereichen weiterhin zu fordern und zu fördern, am Alltag teilnehmen zu lassen, Bindung aufzubauen und sich mit ihm auseinanderzusetzen und zu beschäftigen, damit er sich zu einem wesenfesten, arbeitsfreudigen und ausgeglichenen Familienmitglied entwickeln kann.

 

Von zukünftigen Welpeneltern erwarte ich u.a.:

° die Auseinadersetzung im Vorfeld mit den Eigenschaften dieser Rasse

° dass die Welpen jagdhundgerechte Beschäftigung erleben, wie Dummyarbeit, Mantrailing, etc.

° die Bereitschaft, den Welpen HD und ED (Hüft-und Ellenbogendysplasie) röntgen zu lassen und die Teilnahme an einem Wesenstest für Labrador Retriever

° die Bereitschaft, mit mir als Züchterin Kontakt zu halten, denn der Werdegang "meiner" Welpen ist mir sehr wichtig. Sie werden immer auch ein wenig "meine" Hunde bleiben.

° dass der  Welpe vollwertig in die Familie integriert wird; ihn zu lieben und zu beschäftigen und ihm jegliche notwendige Unterstützung zukommen zu lassen, ohne dass Geld in diesem Moment eine Rolle spielt.

 

Info: Ein Welpe von einem an den VDH angegliederten Zuchtverein kostet zur Zeit ca. zwischen 1500 und 1800 Euro